de

CR-NET

cR.net

Von langer Hand vorbereitet

Am 21. Mai beendet die Schweizer Bevölkerung eine sechsjährige Debatte um unsere Energiezukunft. Die Energiestrategie 2050 wurde mit 58.2% angenommen. cR Kommunikation konzipierte und realisierte die JA-Kampagne der «Schweizer Wirtschaft für die Energiestrategie 2050» es2050.ch. Wir nehmen diesen wichtigen Erfolg zum Anlass, verschiedenen Stimmen einen Auftritt zu geben.

von Stefan Batzli / 28. Juni 2017

Meinungsbildung am Smartphone

Was haben wir seit letztem Herbst an Abgesängen auf die Demokratie lesen müssen. Es herrsche Politikverdrossenheit, die Leute hätten genug von den Eliten, sie trauten niemandem mehr, darum seien politische Debatten im Grunde aussichtslos. Die Energieabstimmung hat uns einige Trends in der politischen Debatte bestätigt, die wir bei der BLICK-Gruppe seit 2016 verstärkt feststellen.

 

 

von Matthias Halbeis / 27. Juni 2017

Glosse zu Fragen der Kommunikation
Die Innovationsfalle oder Ein Protokoll des Scheiterns

Die Schweiz, so lesen wir fast schon Jahr für Jahr, ist globaler Innovationschampion. Regelmässig tauchen wir zuoberst in den einschlägigen Rankings auf. Sie belegen hieb- und stichfest, dass unsere Unternehmen im internationalen Vergleich am innovativsten sind. Das tut gut.

von Patrick Marty / 03.04.2017

Mein erster Abstimmungskampf gegen Fake-News

Am 21. Mai beendet die Schweizer Bevölkerung eine sechsjährige Debatte um unsere Energiezukunft. Die Energiestrategie 2050 wurde mit 58.2% angenommen. cR Kommunikation konzipierte und realisierte die JA-Kampagne der «Schweizer Wirtschaft für die Energiestrategie 2050» es2050.ch. Wir nehmen diesen wichtigen Erfolg zum Anlass, verschiedenen Stimmen einen Auftritt zu geben.

von Stefan Müller-Altermatt / 22. Juni 2017

Kompromisslösung: wackelig, aber vielstimmig

Am 21. Mai beendet die Schweizer Bevölkerung eine sechsjährige Debatte um unsere Energiezukunft. Die Energiestrategie 2050 wurde mit 58.2% angenommen. cR Kommunikation konzipierte und realisierte die JA-Kampagne der «Schweizer Wirtschaft für die Energiestrategie 2050» es2050.ch. Wir nehmen diesen wichtigen Erfolg zum Anlass, verschiedenen Stimmen einen Auftritt zu geben.

von Urs Bieri / 13. Juni 2017

The Fintech Trends for 2017: SME Banking and More

How will the industry develop and what will be the next big thing? Although A.I. (Artificial Intelligence), Blockchain, RegTech are buzzwords everyone is talking about, one can foresee the next Fintech trends more realistically by looking at the current developments.

von Marc P. Bernegger / 24. Februar 2017

Community Communication: Communities kann man nicht «haben».

Wir leben in einer Gesellschaft, die geprägt ist von Individualisierung, Globalisierung, und Digitalisierung. Doch wie lässt sich der Hype um die «Community» erklären? Welche Rolle sollen die «Communities» in der Kommunikation spielen und wie lassen sie sich am besten nutzen?

von Marie-Joëlle Eschmann / 20. Januar 2017

Auf der Überholspur in die Energiezukunft

Bundesrätin Doris Leuthard am fünften nationalen Kongress der erneuerbaren Energien und der Energieeffizienz der AEE SUISSE: «Erneuerbare Energien sind die Zukunft. Fossile und atomare Energieträger sind Auslaufmodelle.»

von Bundesrätin Doris Leuthard / 14. November 2016

Net | wor | king, das

Beim Networking geht es um «das Knüpfen und Pflegen von Kontakten, die dem Austausch von Informationen [und dem beruflichen Fortkommen] dienen». Das die Definition im Duden. Universitäten und Fachhochschulen organisieren Networking-Anlässe für Studienabgänger. Alumni-Organisationen bieten entsprechende Plattformen an, Verbände, Unternehmen, Service-Clubs und andere Organisationen ebenso. Es wimmelt von Möglichkeiten zum Networken.

von Florian Knapp / 17. November 2016

Die PR-Agentur als Business-Angel

Unternehmen in der Gründungsphase zeichnen sich durch ihre Geschäftsidee und ihre Kompetenzen aus. Doch ein grosses Dilemma besteht in der Kluft zwischen den vorhandenen finanziellen Mitteln und dem grossen Kommunikationsbedarf. PR-Agenturen können diese Kluft schliessen und dabei als eigentliche Geschäftspartner wirken.

von Thomas Löhrer / 20. Oktober 2016

Digital gegen den inneren Schweinehund

Motivation ist also der Schlüssel zur Änderung von Gewohnheiten. Das ist wenig überraschend. Wichtig dabei ist aber, dass nicht Willenskraft oder Faktenwissen zum Ziel führen. Stattdessen sind gute Erfahrungen und positive Assoziationen essenziell.

von Simone Eberhart / 2. Dezember 2016

Was bringen uns die neuen Realitäten?

«Roads? Where we’re going we don’t need roads.» - Filmlieberhaberinnen und –Liebhaber erkennen das Zitat aus «Back to the Future». Betrachten wir die aktuellen Entwicklungen bezüglich Virtual (VR) und Augmented Reality (AR), so hat das Zitat von 1985 nicht an Aktualität eingebüsst: Die neuen Technologien entführen uns in neue Welten – plötzlich findet man sich dank einem 360°- Video in den Weiten des Ozeans wieder.

von Daniel Landolt und Athéna Martinez / 28. Oktober 2016

Zwischen Rollen und Routinen, Professionen und Positionen: Zürich im Spiegel seiner Berufswelten

What People Do for Money – was Menschen alles für Geld tun: Es gibt kaum eine wichtigere Fragestellung, die sich durch unser ganzes Leben zieht. Denn sie sichert unser Über-Leben.

von Kathrin Luz / 28.09.2016

Was Felix schon immer von Kaspar wissen wollte: ein Selbstgespräch

Es gibt dieses schöne Wort «Karriereplanung». Jetzt könnte man Menschen natürlich darum beneiden, die ihre Karriere «planen». Mir ist das nie gelungen, weil der Zufall meinen Berufsweg bestimmt hat. Das ist zwar weniger systematisch, macht aber eindeutig mehr Spass, weil das Unerwartete viel mehr Salz ins Leben bringt als das Planbare.

von Kaspar Loeb / 27. September 2016

Instagram und Snapchat - Employer Branding für die Millennials

Die eigene Arbeitgebermarke im Netz zu präsentieren, wird immer vielfältiger. Karriere-Websiten, Xing- und LinkedIn-Profile  gehören zu den Employer Branding-Standards. An Bedeutung gewinnen die Foto- und Video-Apps Instagram und Snapchat. Vor allem, um Millennials zu erreichen.

von Thomas Löhrer / 30. Juni 2016

User Experience – viel mehr als eine hübsche App

Der Begriff «User Experience» oder UX wird oft ausschliesslich in der digitalen Welt verortet. Tatsächlich haben die Bedienerfreundlichkeit und das Look&Feel einer Webseite oder einer App einen grossen Einfluss darauf, wie eine Marke wahrgenommen wird. Aber damit ist das Benutzererlebnis noch lange nicht abgehandelt.

von Peter Eisenegger / 10. Juni 2016

Kann Virtual Reality die Welt retten?

Realitäten sind auch nicht mehr, was sie mal waren. Es gibt sie nun erweitert, virtualisiert oder gemixt. Wir von cR Kommunikation glauben, dass 2016 das Jahr dieser neuen Realitäten wird, denn die Technologie dazu ist zunehmend verfügbar und einfach zu handhaben.

von Aron Gfrörer / 24. März 2016

Grassroot-Kampagne für besseres Lesen & Schreiben

Auf dem Handy die nächste Busverbindung raussuchen, im Geschäft den Rabatt ausrechnen oder der Kollegin im Büro rasch eine Notiz schreiben – für viele Menschen in der Schweiz ist dies keine Selbstverständlichkeit. Mit einer Grassroot-Kampagne sollen das Thema Grundkompetenzen in der Öffentlichkeit thematisiert und die Fähigkeiten schweizweit gefördert werden.

von Tanja Hollenstein / 20. Juni 2016

Paddelschlag um Paddelschlag dem grossen Traum entgegen

Endlose Strände, Sambamusik und Caipirinhas. Perfekte Sommerferien oder ernüchternde Tagträume aus dem Büroalltag? Ein wenig Sommer-Feeling soll uns auch im Büro vergönnt sein. Also richten auch wir unsere Blicke für die kommenden Wochen wie Millionen andere Menschen in Richtung Copacabana – das Epizentrum für Athletinnen und Athleten aus aller Welt.

von Aron Gfrörer / 4. August 2016

Warum Marketing Automation auf Ihre Agenda gehört

«Marketing is the New Sales» titelte unlängst ein Artikel in der Forbes. Mehr denn je erwartet man vom Marketing einen klar messbaren Beitrag zum Unternehmenserfolg. Bunte Bildchen waren gestern! Vom Marketing erwartet man heute Zählbares: Verkäufe, Umsätze und Gewinne!

von Philipp von der Brüggen und Oliver Wimmer / 30. Juni 2016

VIDEO BLOG:
Formel E: Die Zukunft des Rennsports

Gentlemen, start your engines! Mit diesen Worten wird seit über 100 Jahren das 500-Meilen-Rennen von Indianapolis gestartet. Geräuschvoll. In Zürich soll es 2017 soweit sein. Allerdings lautlos. Der Verein E-Mobil Züri hat sich bei der FIA um die Austragung eines Schweizer Grand Prix der Formula E beworben.

von Roger Tognella / 20. November 2015

Notwendige Niederlagen

Irgendwas muss schon dran sein an diesem Fussball. Ansonsten würden nicht Woche für Woche weltweit Millionen von Leuten – während Europa- oder Weltmeisterschaften gar Milliarden von ihnen – ihre Freizeit dafür opfern, selber gegen einen Ball zu treten oder anderen dabei zuschauen, wie sie gegen einen Ball treten. Schliesslich könnte man diese Zeit gewiss sinnvoller nutzen mit einer Beschäftigung, von der die Gesellschaft deutlich mehr profitiert. Nun hat es aber der Fussball gar so weit gebracht, dass er gerne als «die wichtigste Nebensache der Welt» bezeichnet wird. Und als solche muss es doch ganz einfach so sein, dass wir durch den Fussball etwas lernen, was der Menschheit zugute kommt.

von Mämä Sykora / 30. Juni 2016

«Aus Flaschen werden Flaschen» – Social Media-Hype

Mit einer gross angelegten Media-Aktion haben die von Lichtspiele ‚The Film Agency’ produzierten Prank-Clips für PET Recycling Schweiz (PRS) innert kürzester Zeit knapp 2 Mio. Views erzielt.

von Marco Valpiani / 30. Juni 2016